Maritime Jugendarbeit in Hof

Seit nun mehr über 35 Jahren betreibt die Marine-Jugend Hof e. V. maritime Jugendarbeit unter dem Motto "Segeln, Seesport, Meer erleben...".

"Optimisten" bei der Ausbildung
Drei Optimisten am Untreusee

Sommeraktivitäten

Im Sommer betreiben wir vorwiegend Seesport. Neben Kutterpullen, Schwimmen, Wurfleinewerfen und Knotenwettkampf steht in erster Linie das Segeln im Vordergrund. Hierzu bietet natürlich der Untreusee, an dem wir zusammen mit der Marinekameradschaft Hof e.V., eine Bootshalle unterhalten, hervorragende Möglichkeiten. Auf verschiedenen Segeljollen, Optis und dem vereinseigenen Segelkutter ZK 10 kann der Segelsport erlernt und betrieben werden. 

Über das Jahr verteilt veranstalten wir am Untreusee verschiedene Regatten und nehmen natülich auch bei Wettfahrten an den Seen in der Umgebung teil.

Wir veranstalten auch verschiedene maritime Freizeiten, Wochenendausflüge und nehmen seit Jahren am Sommerferienprogramm des Stadtjugendringes teil.

Winteraktivitäten

Auch während der kalten Jahreszeit bieten wir ein sehr vielfältiges Angebot an Aktivitäten und Veranstaltungen.

So gehört zum Segeln nicht nur die Praxis, sondern auch die etwas trockene Theorie, welche wir vermehrt im Winterhalbjahr unter "Segeltheorie" vermitteln. Bei der sog. "Seemannschaft" werden u. a. die seemännischen Knoten erlernt. Darüber hinaus wird für Seesport-Mehrkämpfe trainiert (Knoten, Wurfleine, Schwimmen, Laufen, ...)

Bowling, Schlittschuhlaufen, Spielenachmittage sowie das Ablegen von diversen Schwimmabzeichen runden das Winterprogramm ab.